Spielturm

Da heutzutage das Angebot, was den Spielturm anbelangt, immer größer wird, wird es immer schwieriger, sich als Eltern für sein Kind für einen bestimmten Spielturm zu entscheiden. Dabei steht bei der Auswahl jedoch der Spielspaß der Kinder im Vordergrund. Dabei geht es bei einem solchen Spielgerät für den Garten für die Kinder darum, mit den kleinen Abenteurern mit Hilfe eines solchen Spielturmes neue Phantasiewelten zu ermöglichen und dadurch die Freude und Kreativität der Kinder am Spiel zu fördern. Deshalb sollte ein Spielturm so konzipiert werden, dass die Kinder dabei Spaß beim Rutschen, Schaukeln, Klettern und Toben haben.

Was zeichnet einen Spielturm aus?

Ein solcher Spielturm sollte sicher und stabil aufgebaut sein, so dass die Bretter, Pfosten und Balken aus massivem und imprägniertem Holz bestehen. Ebenso sollten die Schraubverbindungen stabil und fest verankert sein. Durch die stabilen Pfosten sollte ein solcher Spielturm so stabil aufgebaut und eine Verankerung im Boden sollte vorhanden sein.
Zusätzlich sollte man in der Lage sein, einen solchen Spielturm schnell und einfach aufzubauen. Dazu sollte die Montageanleitung verständlich und leicht lesbar sein.Sinnvoll ist es ebenfalls, wenn ein solcher Spielturm modular gestaltet ist und schrittweise durch das eine oder andere Zubehör erweitert werden kann. Dadurch wird es dann möglich, wenn der Wunsch der Kinder nach Erweiterung vorhanden ist, dies ohne Probleme umzusetzen. Dann kann man eventuell den Spielturm noch durch eine Schaukel oder eine Reckstange jederzeit erweitern.

Die verschiedenen Ausführungen

Jedes Kind bevorzugt eine etwas andere Spielwelt, als die anderen Kinder. Der eine Junge spielt gerne Indianer und Cowboy. Das Mädchen ist dagegen gerne eine Floristin in einem Blumenladen. Mit den heutzutage im Angebot befindlichen Spieltürmen kann man die unterschiedlichsten Phantasiewelten entstehen lassen und dieser wiederum durch einen entsprechenden Zubehör bei Bedarf erweitern. Dabei werden Spieltürme, angefangen von einer Feuerwehrstation über einen Spielturm mit lustigen Comicfiguren bis hin zu einem Piratenschiff als Spielturm, angeboten. Hierbei ist die Auswahl sehr vielfältig. Auch unter Spielturm Test findet man interessante Ausführungen.
Diese Möglichkeiten können dann jederzeit durch das eine oder andere Zubehör oder Accessoire erweitert oder ergänzt werden. Dadurch wird wiederum die Phantasiewelt der Kinder zusätzlich angeregt und das Spielen macht dann noch mehr Spaß und Freude.Was sollte man beim Kauf eines Spielturmes beachten?

Wichtig ist dabei, dass bei einem Spielturm eine Verankerungsmöglichkeit am Boden vorhanden sein. Dabei muss gerade bei einer solchen Ausführung auch in Bezug auf die Höhe eines solchen Podestes der Aufbau sicher und stabil im Boden befestigt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.